Event-Metrics: Wann wird ein Standbesucher "geblacklisted"

Wann werden Endgeräte auf die Blacklist gesetzt und wie lange hält die Blacklist.

Aus Gründen des betrieblichen Datenschutzes ist es notwendig, dass eigenes Standpersonal nicht von Event-Metrics erfasst wird. Aufgrund dieser Vorgabe werden Smartphone (WLAN-fähige Endgeräte), die sich länger als 4 Stunden im "Visitor-Radius" aufhalten, geblacklisted. D.h. diese Endgeräte werden zahlentechnisch nicht erfasst. 

Das Blacklisting ist permanent. D.h. auch am Folgetag werden diese Endgeräte nicht erfasst, auch wenn sie sich weniger als 4 Stunden im "Visitor-Radius" aufhalten. 

Dieses Blacklisting ist nur auf ein Event bezogen. Ein geblacklistetes Endgerät würde in einem anderen Event normal berücksichtigt.